NEWS

Hamburg, 21.08.2011

Schön geradelt!

Bei den diesjährigen Vattenfall Cyclassics in Hamburg haben drei ASV-"Musketiere" auf der 100 km-Distanz eine statthafte Leistung gezeigt und so ihre Bestzeiten gesteigert bzw. die erste Teilnahme bei Europas größtem Radrennen erfolgreich gemeistert.

Schnellster Eintracht-Athlet war Andi mir einer Zeit von 2:46:07 Std. Die 102,6 Kilometer von Hamburg über Jestburg sowie Buchholz und wieder zurück nach Hamburg legte er damit mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 37,06 km/h zurück. Für die selbe Strecke benötige Arnd mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35,18 km/h etwa neun Minuten länger und erreichte nach 2:54:58 Std. das Ziel. Als dritter Eintrachtler absolvierte sodann auch Tobi mit einer Gesamtzeit von 3:21,58 Std. und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30,48 km/h die anspruchsvolle Strecke.


Hier einige Eindrücke der Cyclassics!

Newsarchiv